Versandkostenfrei ab 20,- EUR
Schnelle Lieferung
Zahlung auf Nachnahme, Vorkasse oder PayPal

WISSENSWERTES ÜBER PARFUM

Das Parfum stammt aus dem Lateinischen und heißt “per fumum“,was soviel bedeutet wie „ durch den Rauch“. Jede Parfumkomposition ist in einem Stammbaum der Duftnoten eingegliedert.

Die Genealogie (Stammbaum) ist unterteilt in sieben Duftfamilien:

GRÜNE NOTEN
- sie beschreiben die Geruchsvorstellungen von Blättern, Wiesen, Gras, etc.. Es gibt eine Unterteilung in frisch und balsamisch.

BLUMIGEN NOTEN
- ist die größte Duftfamilie im Stammbaum. Es gibt sie als fruchtig-frisch, blumig-frisch, blumig und blumig-süß.

ALDEHYD NOTEN
- überwiegend aus synthetischen Duftnoten hergestellt. Sie haben eine besonders ausgeprägte Strahlungskraft, die mit den in der Natur vorkommende Düften nur schwer zu vergleichen sind.

CHYPRE NOTEN
- sind unverwechselbar durch ihren Kontrast von bergamott - betonter Frische und einem Fond von Eichenmoos.

ORIENTALISCHE NOTEN
- haben eine ausgeprägte schwere Süße, die durch unterschiedliche Harze aus dem Pflanzenreich sowie Duftstoffe aus dem Tierreich erzielt werden.

HOLZ-, TABAK-, LEDER-NOTEN
- diese Duftfamilie ist hauptsächlich durch Phantasieakkorde mit teerigen und tierischen Elementen getragen, die heute mehr Bedeutung im Bereich der männlichen Düfte haben.

FOUGÈRE NOTEN
- krautig-frische, von Lavendel geprägt Herznoten mit Mooskomponenten und Cumarin im Hintergrund. Farn = Fougère, der dieser Richtung den Namen gab, duftet selbst nicht.

Ein weiterer interessanter Punkt ist die Entwickelung des Parfums auf der Haut. Der Duftablauf unterteilt sich in drei Stufen:

Kopfnote
Angeruch, entsteht direkt nach dem Auftragen.

Herznoten
Zwischenstadium, entsteht nach 5 bis 10 Minuten

Basisnoten
dieser Duft bleibt über Stunden erhalten.

Um eine Parfumkomposition zu testen, wird sie auf dem Handrücken, dem Handgelenk, auf der Innenseite des Ellenbogens und auf weitere pulsierende Stellen des Körpers aufgetragen.

Die Konzentrationen von Ölen im Parfum gliedern sich wie folgt:

  • Extrait oder Parfum 15 - 30%
  • Parfum de Toilette oder Eau de Parfum 8 - 15%
  • Eau de Toilette 4 – 8%
  • Eau de Cologne 3 – 5%
  • Splash Cologne 1 – 3%

 

Die oben genannten veröffentlichten Angaben decken sich mit denen des H&R Buches Parfum

Hier die allerneusten Konzentrationen ab EdT

  • Eau de Toilette (EdT; 6–9 %) – bei so g. Extrème-/Extreme- oder Intense-Varianten auch mehr
  • Eau de Parfum (EdP; 10–14 %) – Intense-Varianten: bis 20 %
  • Extrait Parfum (Parfum/Parfüm; 15–30 %) – Intense-Varianten: bis 40 %

 

Die menschliche Nase nimmt cirka 3 bis 6 verschiedene Düfte wahr.

Parfum entfaltet sich am besten dort, wo die Haut besonders warm und gut durchblutet ist. Frisch gewaschenes Haar ist ein sehr guter Duftträger, außerdem Kleider aus Naturfasern und Pelze. Auf der Haut unter der Kleidung hält sich der Duft besonders lange.

Weitere Informationen über Parfum siehe Wikipedia 2010

 Zurück

Willkommen zurück!

Passwort vergessen?

Parfumzerstäuber

Parfumzerstäuber
Unser bisheriger Preis 3,50 EUR
Jetzt nur 2,80 EUR
Sie sparen 20 % / 0,70 EUR

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Bestseller

Monaco

01. Monaco

ab 11,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Amparo

02. Amparo

ab 11,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Parfumzerstäuber

03. Parfumzerstäuber

8,95 EUR
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten

Parse Time: 0.157s